Upracks Dachträger
 Startseite 
Sprache auswählen
 Mein Taubenreuther

UPRACKS Dachgepäckträger

Die Upracks Dachträger begeistern durch zahlreiche Detaillösungen, die herausragende Qualität (Made in Italy) und eine umfangreiche Auswahl an Zubehör. Das flache und schnörkellose Design dieser Dachträger Plattformen lässt den 4x4-lastigen Ursprung schnell erkennen. Die Nuten der Profile bieten zahlreiche Möglichkeiten für eine individuelle Konfiguration. Interessant ist dabei, dass immer wieder dieselben Nuten verwendet werden. So kann man z.B. Augenschrauben auf der Plattform, seitlich an der Plattform oder sogar darunter montieren. Besonders clever ist die Möglichkeit, die Nutensteine an jeder Stelle des Dachgepäckträgers einzusetzen und entnehmen zu können. Das ermöglicht den An- und Abbau von Zubehör an jeder beliebigen Stelle, ohne dass etwas anderes erst entfernt werden muss.

Mit 14-34 kg Eigengewicht gehören die Upracks Plattformen zu den Leichtgewichten. Das ist ein enormer Vorteil, da die vom Hersteller festgelegte max. Dachlast des Fahrzeugs die Mitnahme von Reisezubehör etc. einschränkt. Beispiel: Ein Auto hat eine Freigabe von 100kg. Wiegt die Plattform inkl. aller Anbauteile nur 30kg, bleiben 70kg zur freien Verfügung. Wiegt der Träger selbst schon 60kg, bleiben nur noch 40kg übrig. Unbeladen wird auch der Schwerpunkt des Fahrzeuges nicht unnötig negativ beeinflusst.

 

 

Die Upracks Dachträger passen beispielsweise auf Pick-ups wie den Ford Ranger, Isuzu D-Max, Nissan D40 und NP300, Toyota Hilux, VW Amarok oder auf geschlossene Geländewagen wie den Jeep Wrangler und Cherokee, Land Rover Defender und Discovery, Mitsubishi Pajero, Nissan Patrol oder verschiedene Toyota Land Cruiser. Sie eignen sich außerdem für kleine Geländewagen wie den Suzuki Jimny, Fiat Panda oder den Lada Taiga.